4.6
(11)

Eine der fundamentalen Wahrheiten über Google ist, dass keine zwei Google-Suchen gleiche Ergebnisse liefern.

Die Logik dahinter ist einfach: Dinge, die Sie gegoogelt, gelesen und beobachtet haben, werden mindestens drei Monate lang gespeichert, bevor Ihre Web & App Activity gelöscht wird, wenn überhaupt.

Zusammen mit Daten über die von Ihnen verwendeten Geräte und die von Ihnen gewählten Orte – sowohl in Bezug auf die Standorthistorie als auch auf die aktuelle IP – kann Google so personalisierte Ergebnisse liefern. Während dies bequem ist, landet man in der berüchtigten „Filterbase“.

In einer Welt hochindividueller SERPs auf der einen Seite und einer Vielzahl von Ranking-Signalen für die lokale Suche, die Google in seinen Algorithmus verwendet, auf der anderen Seite ist das Abrufen relevanter Ranking-Daten eine Herausforderung.

Glücklicherweise gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, die Filterbase zu öffnen, um auf die eine Sache zu zielen, die die personalisierte Suche zu dominieren scheint – den Ort.

Es bestimmt nicht nur, was User in den Suchergebnissen sehen, sondern hilft auch Geschäftsinhabern, das Problem der inkonsistenten SERP-Leistung in ihren Servicebereichen anzugehen.

Die Sache ist, dass das Erledigen Ihrer lokalen SEO-Hausaufgaben nicht bei der kontinuierlichen Verbesserung der Inhalte und dem Aufbau von Links aufhört, die speziell auf die lokale Suche ausgerichtet sind. Schlechte Leistungen können immer noch ein Problem sein – ein Problem, das oft damit begründet wird, dass man nicht genug Kunden an einem bestimmten Ort hat. Daher kann das Problem nur diagnostiziert werden, indem man die SERPs für die gesamte geografische Fläche überprüft.

Schauen wir uns kurzerhand an, wie Sie Rankings verschiedene Standorte manuell und mit bestimmten Tools abrufen können – ganz bequem von zu Hause aus.

Suche auf Länderebene.

Entscheiden Sie sich zunächst auf der Ebene der Lokalisierung.

Für Marken, die in mehreren Ländern tätig sind, ist es mehr als ausreichend, landesweite Ergebnisse zu erzielen. Für lokale Unternehmen, die innerhalb einer Stadt tätig sind, unterscheiden sich die Ranglistendaten nach Bezirk und Straße für Straße.

Manuelle Prüfung.

Sagen wir also, Sie wollen sehen, wie gut eine Website bei der Suche auf Länderebene abschneidet. Dazu müssen Sie die Einstellungen der Google-Suche anpassen und dann die Region angeben, nach der Sie eine Suche durchführen möchten. Und ja, Sie haben es richtig gehört: Es reicht nicht mehr aus, nur zu überprüfen, ob Sie die richtige TLD-Erweiterung haben, da Google seit einiger Zeit keine Ergebnisse mehr auf separaten Länderdomains liefert.

Um eine länderspezifische Suche manuell durchzuführen, suchen Sie die Sucheinstellungen in Ihrem Browser und wählen Sie eine Region aus der unter Regionseinstellungen verfügbaren Liste aus.

Alternativ können Sie auch einen Proxy oder VPN-Dienst verwenden – beide arbeiten für eine landesweite Suche.

Verwenden Sie eine Ranking-Tracking-Technologie.

Um den Job zu automatisieren, wenden Sie sich an die Ranking-Tracking-Software Ihrer Wahl, z.B. Rank Tracker. Die Ergebnisse spiegeln in etwa die SERPs wider, die Sie mit manuell angepassten Sucheinstellungen im Browser abgerufen haben.

Da haben Sie es – nicht-geo-sensible Abfragen und mehrsprachiges Website Performance Tracking werden erledigt.

Suche auf Stadtebene.

SEO für kleine oder mittlere Unternehmen zu betreiben, bringt viele Herausforderungen mit sich, nicht zuletzt, um sicherzustellen, dass Ihre Website in der lokalen Suche erscheint.

Unabhängig davon, ob Sie ein physisches Geschäft haben oder einfach nur Dienstleistungen in einem bestimmten Gebiet erbringen, wird das Tracking der Rankingdeckung auf Stadtebene letztendlich die Auffindbarkeit verbessern sowie Leads und Kunden anlocken.

Manuelle Prüfung.

Um auf eine bestimmte Stadt begrenzte Suche manuell auszuführen, verwenden Sie den Suchparameter „&near=stadt“ in Ihrer Google-URL:

Wie der Name schon sagt, können Sie mit „&near=stadt“ SERPs an einem bestimmten Ort ziehen. Obwohl diese Methode leicht zu beherrschen ist, behaupten viele, dass sie unzuverlässig ist, mit Ergebnissen, die oft für eine größere Stadt in der Nähe geliefert werden.

Dennoch ist der Trick hilfreich, um stadtspezifische Rankings schnell und einfach manuell zu überprüfen.

Eine weitere wichtige Komponente der lokalen Suche, die sicher das Stadtziel erreicht, ist das Vorschau- und Diagnosetool von Google Ads.

Mit dem Anzeigenvorschau- und Diagnosetool können Sie einen Standort auswählen, eine Sprache sowie ein Benutzergerät angeben und lokale SERPs unabhängig von Ihrem aktuellen Aufenthaltsort abrufen.

Verwenden Sie eine Ranking-Tracking-Software.

So ziemlich jedes Ranking-Tracking-Tool da draußen ist in der Lage, eine stadtspezifische Rankingprüfung durchzuführen.

Rank Tracker, Ahrefs, SEMrush, Whitespark, AccuRanker, BrightLocal verfügen alle über die Funktionalität und liefern lokale Suchergebnisse. Die Auswahl der richtigen Software für Sie und Ihr Unternehmen ist jedoch ein zweistufiger Prozess.

Nehmen Sie sich zunächst die Zeit, die unterstützten Standorte für die Suche zu durchsuchen, da einige der Tools, wie Whitespark oder SEMrush, einen etwas eingeschränkten Standortkatalog haben. Zweitens müssen Sie noch einmal überprüfen, ob die Software, an der Sie am meisten interessiert sind, ihre eigene Datenbank verwendet, deren Ergebnisse sich auf einen gut gestalteten und vertrauenswürdigen Crawler stützen.

Diese Art der Forschung hilft Ihnen, sicherzustellen, dass Sie in der Lage sind, leicht genaue SERPs für den Standort Ihrer Wahl zu sehen.

Falls Sie neu in den Rankings auf Stadtebene sind und/oder von der Vielfalt der Optionen auf dem Markt verwirrt sind, entscheiden Sie sich für ein Single-Dashboard-Tool: BrightLocal wäre ein perfektes Beispiel für klares Design und intuitive Navigation.

Besser noch, alle Daten sind auf den Servern von BrightLocal gespeichert, was die allgemeine Benutzerfreundlichkeit erhöht und es Ihnen ermöglicht, die Überwachung der wichtigsten Suchmaschinen für mehrere Standorte einfach zu automatisieren.

Suche auf Straßenebene.

Das Local Pack von Google ist der richtige Ort, wenn Sie ein Unternehmen jeglicher Art führen. Da mehr als die Hälfte der Suchanfragen von mobilen Geräten aus erfolgt, kann ein einzelnes lokales Paket bis zu einer ganzen Ergebnisseite auf einem Smartphone in Anspruch nehmen.

Sowohl Maps als auch lokale Suchergebnisse sind extrem standortsensitiv. Behalten Sie diese Tatsache im Rahmen Ihrer täglichen Arbeit immer im Hinterkopf. Um zu überprüfen, ob Ihr Unternehmen an den richtigen Stellen innerhalb einer Stadt auftaucht, sollten Sie die Suche auf eine bestimmte Straßenadresse einschränken.

Manuelle Prüfung.

Ganz zu schweigen davon, dass Sie eine adressspezifische Suche nicht selbst konfigurieren können. Selbst manuell ist dies noch perfekt machbar.

Im Gegensatz zu einem Toolkit, das im Grunde den gesamten Prozess für Sie erledigen würde, umfasst die Einrichtung einer hochgradig lokalisierten Suche in einem Browser jedoch mehrere Schritte und erfordert auch einige Vorarbeiten.

  1. Um zu beginnen, müssen Sie die genauen Geokoordinaten des Standorts ermitteln, von dem aus Sie die Suche durchführen möchten. Verwenden Sie im Zweifelsfall ein geeignetes Werkzeug.
  2. Öffnen Sie in Ihrem Google Chrome-Browser DevTools: navigieren Sie zur oberen rechten Ecke Ihres Browserfensters und klicken Sie auf Tools > Developer Tools. Sie können auch Control+Shift+C (unter Windows) oder Command+Option+C (unter Mac) drücken.
  3. Navigieren Sie zum dreipunktigen Menüsymbol in der rechten oberen Ecke: Klicken Sie von dort aus auf Weitere Tools > Sensoren.
  4. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Geolokalisierung die Option „Andere“ und fügen Sie Ihre Ziellänge und -breite ein.
  5. Führen Sie eine Suche durch und rufen Sie die SERPs für genau den von Ihnen angegebenen Ort an.

Falls Sie nicht besonders von einer mehrstufigen Suche begeistert sind, probieren Sie die Valentin-App aus, mit der Sie die Suchergebnisse für jeden Ort ohne DevTools überprüfen können.

Verwenden Sie eine Ranking-Tracking-Software.

Wenn überhaupt, ist das Ranking-Tracking für mehrere präzise Standorte die eine Aufgabe, die Sie automatisiert und für Sie durch ein Tool erledigt haben wollen, das speziell für die lokale Suche entwickelt wurde.

Da haben Sie die Idee hinter dem Ranking Tracker von SEO PowerSuite, welcher unter anderem hyper-lokalisierte SERPs für unbegrenzte Standorte auslesen kann. Konfigurieren Sie so viele benutzerdefinierte Suchmaschinen, wie Sie möchten. Richten Sie außerdem geplante Aufgaben ein und lassen Sie lokale Suchergebnisse autonom überprüfen.

Wir verlassen uns nicht nur auf Ranking Tracker, weil es das einzige Toolkit ist, das automatisiert, was sowohl Chrome als auch Valentin App Ihnen helfen, manuell zu konfigurieren und natürlich sind die von der Software abgerufenen Rankingdaten präzise und leicht exportierbar.

Ein weiteres Tool, mit dem Sie die Suchleistung eines Unternehmens in einem Servicebereich buchstäblich visualisieren können, ist Local Falcon. Die für Google Maps entwickelte Plattform führte eine Suche nach bis zu 225 Standorten innerhalb eines beliebigen Bereichs durch.

Mit einem Überblick durch Ihre Suchleistung können Sie eine bessere Auswahl an Targeting-Möglichkeiten treffen, die Reichweite ausbauen und neue Kunden gewinnen.

Schlussworte.

Da es so viele SERP-Varianten wie Suchanfragen gibt, kann sich das Ranking-Tracking äußerst entmutigend anfühlen: Wenn keine zwei User genau die gleichen Ergebnisse sehen, warum sollte es dann stören? Die Stimmung ist völlig verständlich.

Aber in der Tat, es läuft alles darauf hinaus, die Gründe für das Tracken von Rankings zu verstehen.

Sehen Sie, wie schnell Ihre SEO-Bemühungen sich in besseren Keyword-Rankings verwandeln? Ist es sinnvoll, die Veränderungen in Traffic und Vertrieb an jedem Punkt und an jedem Ort zu verstehen?

Große und kleine Unternehmen müssen heute einfach Ihre Rankings nicht nur landesweit, sondern sogar von Straße zu Straße im Auge behalten. Es gibt kaum eine Entschuldigung, hier eine einzige Metrik zu ignorieren.

Nicht nur das, sowohl im Business als auch bei SEO gibt es keine unerklärliche Dynamik und meistens muss man genauer hinschauen, um die Ursache eines Problems zu erkennen.

Wir alle verstehen, dass Rankings an sich nicht die einzige Metrik für den Erfolg sind. Es ist nicht so einfach wie mehr Traffic zu haben, mehr Umsatz zu machen ist das Hauptziel.

Aber es sollte in keiner Weise die allgemeine Bedeutung des Tracking von Rankings als bewährte Methode zur Uberprüfung, ob Ihre Website unter den relevanten Suchergebnissen angezeigt wird, untergraben.

Bei der lokalen Suche geht es darum, dass Ihre Kunden Sie sehen und zu Ihnen kommen. Nutzen Sie es also zu Ihrem besten Vorteil – ob Sie nun manuell oder mit einer Ranking-Tracking-Software arbeiten.

Vielen Dank für Ihren Besuch.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.6 / 5. Anzahl Bewertungen: 11

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!