Wie Sie trotz begrenztem Budget Erfolg in ihrem PPC-Marketing haben können.

Sie benötigen kein großes Budget für eine effektive PPC-Strategie. So maximieren Sie den Erfolg ihrer PPC-Kampagnen unabhängig von der Größe ihres Budgets.

Das Budget einer PPC-Kampagne kann eine wichtige Rolle spielen. Es garantiert jedoch ohne eine professionelle Planung keine guten Ergebnisse.

Es ist üblich zu glauben, dass je größer sas Budget für ihre PPC-Kampagne, desto besser die Ergebnisse. Aber kleine Unternehmen, ohne diejenigen, die nicht viel Ressourcen für PPC zur Verfügung haben, können häufig nur mit einem großen Risiko ihr Budget erhöhen. Wie kann man also mit dem, was zur Verfügung steht, so erfolgreich wie möglich sein?

Dieser Artikel beschreibt, wie Sie ihre PPC-Strategie in einer Weise verwalten können, die den Nutzen ihres Budgets maximiert, egal wie groß es ist.

Setzen Sie für ihre PPC-Kampagne klare Ziele.

Eine vorausschauende Plaung ist entscheidend, wenn Sie mit PPC beginnen. Ein vordefiniertes Ergebnis für ihre bezahlte Suchkampagne hilft ihnen, Mehrausgaben und unerwartete Zusatzkosten zu vermeiden, so dass der erste Schritt darin besteht, ihre Ziele festzulegen.

Entscheiden Sie, was Sie mit ihren Kampagnen erreichen möchten und wie Sie es erreichen wollen.

Schätzen Sie ihr Budget.

Sobald Sie ihre Ziele festgelegt haben, ist es an der Zeit, über das anfängliche Budget zu entscheiden, das Sie für ihre Kampagnen verwenden möchten.

Die erste Frage ist, wie viele Leads Sie durch PPC gewinnen möchten. Die Antwort sollte auf ihre verfügbaren Ressourcen und die Ziele, die Sie sich im letzten Schritt gesetzt haben, abgestimmt sein.

Der nächste Schritt ist, sicherzustellen, dass Sie klar definiert haben, was als Lead für ihr Unternehmen zählt, bevor Sie mit der Berechnung des zu erwartenden CPA (Cost-per-Action) beginnen.

Wordsteam hat diesen Prozess in einer Grafik dargestellt, die erklärt, wie ihre Erwartungen an die Anzahl der Leads und die Conversions ihnen helfen können, ihr PPC-Budget zu bestimmen.

Rechnerisches Beispiel:

Ziel des Kunden ist es insgesamt 250 neue Kunden pro Monat mit einem gegenwärtigen Abschlußkurs von 15% mit Kosten von 25€ je Lead zu gewinnen. Dann wird dieser ein Etat von ca. 41.666€ pro Monat und in etwa 1.667 Leads benötigen.

In diesem Fall ist es eine schnelle Lösung, ihr Budget in Kampagnen mit geringerem CPA einzusetzen, um ihre Erfolgschancen zu erhöhen.

Gehen Sie beim Festlegen ihres Budgets strategisch vor.

Der nächste Schritt besteht darin, ein verbessertes CPA anzustreben. Ein kosteneffizientes CPA hilft ihnen, mit ihren PPC-Kampagnen strategischer zu werden und ermöglicht es ihnen, die effektivsten Anzeigen zu bestimmen, auf die Sie ihr Budget anwenden können.

Wenn Sie die CPA senken wollen, dann tun Sie Folgendes:

  • Erhöhen Sie ihre Conversion Rate und

  • senken Sie ihre Kosten je Klick (Cost-per-Click, CPC)

Indem Sie sich auf die besten Anzeigen konzentrieren und ihr CPA senken, können Sie ihr Budget sinnvoller einsetzen.

Wie immer bei der Berechnung des ROI, je höher die Einnahmen im Vergleich zu den Ausgaben, desto besser die Investition.

Vielleicht fragen Sie sich jetzt, welche Schritte Sie unternehmen können, um ihre Conversion Rate zu erhöhen oder ihren CPC zu verringern. Wenn Sie keine Idee haben sollten, lesen Sie sich diesen Beitrag durch.

Führen Sie eine Keyword-Recherche durch.

Die Durchführung einer gründlichen Keyword-Recherche soll ihnen helfen, die besten Möglichkeiten zu finden, ihr Publikum zu erreichen.

Eine Stichwortliste muss gründlich, relevant und dynamisch sein. Sie möchten, dass ihre Liste die beliebtesten Keywords enthält, die bei ihrer Zielgruppe ankommen, aber auch Long Tail Keywords, die eine großartige Möglichkeit für spezifischeres Targeting bieten.

Um die Effektivität ihrer Keyword Bidding Strategie zu berechnen, können Sie dieser Formel folgen:

Suchvolumen des Keywords x CTR = Geschätzter Traffic

Beispiel: 1.500 monatliches Suchvolumen x 4% Klickrate = 60 Besuche pro Monat

So können Sie sowohl das Suchvolumen als auch die Kosten pro Klick analysieren und entscheiden, ob Sie ihren Zielen näher kommen.

Ein guter Tipp, um die Effektivität ihrer Kampagnen mit einem begrenzten Budget zu maximieren, ist die kontinuierliche Überprüfung der Leistung ihrer Keywords.

Indem Sie ihre Schlüsselwörter während der Kampagne analysieren, können Sie feststellen, ob Sie effektiv sind oder nicht – und wenn nicht, können Sie ihr Budget neu zuweisen, um Ressourcen für Schlüsselwörter zu verschwenden, die nicht funktionieren.

Fokussierung auf Targeting.

Ein genauerer Blick auf das Kampagnen-Targeting kann ihnen Geld sparen und gleichzeitig die Relevanz ihrer Anzeigen für ihr Publikum verbessern.

Wenn ihre Kampagne zum Beispiel nur daran interessiert ist, Leads von einem bestimmten Standort aus zu steuern, können Sie ihre PPC-Kampagne geografisch ausrichten, um zu vermeiden, dass Ausgaben für eine globale Zielgruppe verschwendet werden.

Geo-Targeting erhöht die Erfolgschancen ihrer Kampagne, wenn Sie sich auf lokales Marketing konzentrieren wollen, um die Conversions zu erhöhen.

Darüber hinaus sollte Keyword-Targeting ihnen helfen, für die Anzeigen zu bezahlen, die besser für ihr Unternehmen funktionieren. Es gibt keine Notwendigkeit, ein größeres Publikum zu erreichen, die nur ihr Budget vergeuden. Indem Sie sie als negative Keywörter hinzufügen, können Sie sich auf die effektivsten konzentrieren, um ihre Conversion Rates zu erhöhen.

Verbessere deinen Qualitätsfaktor.

Ihr Adwords Qualitätsfaktor beeinflusst sowohl ihre Kosten pro Klick, als auch die Conversions. Google hält den Qualitätsfaktor für sehr wichtig und ihr CPA hängt davon ab.

Wenn Sie niedrige Kosten pro Aktion anstreben, müssen Sie sicherstellen, dass Sie ihre Qualitätskennzahl verbessern.

Der beste Weg dazu ist, das Folgende zu tun:

  • Erstellen Sie relevante Anzeigen für ihre Zielgruppe.

  • Fokussieren Sie sich auf die richtigen Keywörter.

  • Halten Sie ihre Anzeigegruppen organisiert und strukturiert.

  • Verfeinern Sie ihre LandingPages, um für jede Anzeige hilfreich und relevant zu sein.

  • Konzentrieren Sie sich auf die Anzeigenkopie, um ihre CTR zu verbessern.

  • Verbessern Sie die Leistung ihres Adwords-Kontos, um ihren Ruf zu verbessern.

Das Gute am Qualitätsfaktor ist, dass Sie, sobald Sie ihren Ruf aufbauen, Geld bei Keyword-Geboten sparen können. Auf diese Weise können Sie einen höheren Rang einnehmen, ohne notwendigerweise mehr auszugeben als ihre Mitbewerber.

Es ist auch nützlich, ihre Anzeigegruppen von Zeit zu Zeit zu besuchen, um diejenigen zu lokalisieren, die besser funktionieren. Konzentrieren Sie sich auf die erfolgreichsten Werbesets und investieren Sie ihr Budget nicht mehr in solche mit geringen Conversions.

Überblick.

Nicht das Budget entscheidet über den Erfolg ihrer Kampagne, sondern ihre Strategie. Bei ihrer PPC-Budgetstrategie geht es darum, sich auf die besten Anzeigen zu konzentrieren und gleichzeitig die Leistung ständig zu überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie die Ressourcen auf die effektivste Weise zuteilen.

Wenn Sie sich durch ihr Budget eingeschränkt fühlen, ist es sinnvoll, klein anzufangen und ihre Reichweite zu erhöhen, sobald Sie gelernt haben, welche Strategien für ihr Unternehmen am besten geeignet sind.

Ein gutes Verständnis der Zielgruppe, relevante Keywörter und eine strukturierte PPC-Strategie können ihnen helfen, das Potenzial ihrer Kampagne auch mit einem kleinen Budget zu maximieren.

2018-05-16T13:53:36+00:00By |