4.6
(11)

Wenn Sie das Käuferprofil mit Buying Insights kombinieren, haben Sie eine klare Entscheidungsgrundlage für die Entscheidungen, die Sie treffen müssen, um Erfolg in Ihrem Business zu haben.“ – Ismail Özköseoglu

Einer der besten Möglichkeiten, Content zu erstellen und Werbekampagnen zu planen, die Ihre Zielgruppe wirklich ansprechen, ist die Erstellung von Buyer Personas.

Was ist eine Buyer Persona?

Ein Buyer Persona ist ein Profil, das Ihren idealen Kunden repräsentiert. Indem Sie Ihre eigenen Buyer Personas erstellen, bekommen Sie die Möglichkeit, Ihre Marketingaktivitäten anzupassen und sich mit Ihrer Zielgruppe zu verbinden, um deren Bedürfnisse zu erfüllen und ihre Probleme zu lösen.

Wenn Sie nicht wissen sollten, an wen Sie Ihre Bemühungen richten, werden Sie auch nicht wissen, wie Sie Ihre Produkte oder Dienstleistungen an den Mann bringen können.

Laut einer Studie einer bekannten amerikanischen Forschungseinrichtung machen drei bis vier Buyer Personas in aller Regel 90% des Umsatzes eines Unternehmens aus. Und in diesem Anfänger-Tutorial werde ich Ihnen zeigen, wie Sie Ihre eigenen Buyer Personas erstellen können, um Ihre Marketingbekanntheit zu steigern und insgesamt mehr Umsatz zu erzielen.

Führen Sie Marktforschung durch.

Wenn Sie eine Buyer Persona erstellen, erzeugen Sie im Wesentlichen eine Persönlichkeit, die ein Schlüsselsegment Ihrer potenzieller Kunden verkörpert – und der erste Schritt dazu ist eine gründliche Recherche.

Um einen Überblick darüber zu erhalten, wer Ihre Kunden sind, was sie wollen und was sie von Ihnen erwarten, müssen Sie Umfragen über Ihre Social-Media-Kanäle durchführen. Befragen Sie aktuelle Kunden auf einer persönlichen Basis und schauen Sie sich Ihre Wettbewerber an, um zu sehen, wie ihre Kunden mit ihnen online interagieren, Dies wird ihnen helfen, ein besseres Verständnis davon zu entwickeln, mit wen Sie auf Ihren Kanälen sprechen.

Personalisierte Kampagnen erzielen 19-mal mehr Umsatz als Massen-E-Mails, daher ist es wichtig, von Anfang an so viele Informationen wie möglich zu erhalten.

Dienste wie SurveyMonkey sind sehr nützlich, da sie Vorschläge enthalten, wie Sie bestimmte Fragen für Ihre verschiedenen demographischen Daten formulieren können, um sicherzustellen, dass Sie nur die wertvollsten Antworten generieren, um Ihre Buyer Persona-Kampagne zu optimieren.

Checken Sie Ihr Web-Analytics.

In den letzten zwei Jahren sind mehr Daten entstanden als in der gesamten Vorgeschichte der Menschheit. Das sind riesige Mengen von Daten. Sie können diese Daten nutzen, um Ihre Marketingaktivitäten strategisch zu konzentrieren und Ihre Kunden auf wertvolle Weise zu erreichen.

Innerhalb Ihrer Website-Analyse können Sie sehen, woher Ihre Website-Besucher kamen, welche Keywords sie verwendet haben, um Sie zu finden, und wie lange sie nach ihrer Ankunft auf der Website waren. Diese Art von Daten sind für die Erstellung von Buyer Personas unerlässlich, da sie die Suchbegriffe zeigen, die Ihr Publikum zu Ihrer Website geführt haben, sowie die Geräte und Plattformen, die sie verwendet haben, um dorthin zu gelangen.

Dieses Video hilt Ihnen zu entscheiden, welche Kennzahlen Sie verwenden müssen, um Ihre perfekte Buyer Persona zu definieren:

Erstellen Sie eine Vorlage für Ihre Buyer Personas.

Jetzt haben Sie Ihre Analysen überprüft, Ihre Daten gesammelt und wichtige Erkenntnisse über Ihren Kundenstamm gewonnen. Sie sind bereit, eine Buyer Persona zu erstellen.

Hier finden Sie eine kleine Übersicht darüber, was Sie alles in Ihre Buyer-Persona-Vorlage aufnehmen sollten:

Persona-Name: Es ist sehr wichtig, Ihrer Persona einen Namen zu geben, um sie zum Leben zu erwecken und Ihre Marketingaktivitäten zu humanisieren.

Job.

  • Wichtige Informationen über Ihr Unternehmen (Größe, Branche etc.)
  • Details zu Ihrer beruflichen Rolle.

Demographische Daten.

  • Alter
  • Geschlecht
  • Gehalt oder kombiniertes Haushaltseinkommen
  • Wohnort (Stadt, Dorf?)
  • Bildungsniveau
  • Familiengröße

Ziele und Herausforderungen

  • Hauptziel
  • Zweites Ziel
  • Wie Sie Ihrer Persona helfen, diese Ziele zu erreichen
  • Primäre Herausforderung
  • Sekundäre Herausforderung
  • Wie Sie bei der Lösung dieser Probleme helfen können

Werte und Ängste

  • Wichtigste persönliche Werte und WE
  • Häufige Einwände während des Verkaufsprozesses

Marketing-Botschaft.

Denken Sie darüber nach, wie Sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen beschreiben oder kommunizieren könnten, um diese bestimmte Art von Person zu erreichen.

Elevator Pitch.

Erarbeiten Sie Ihre Marketingbotschaft und entscheiden Sie sich für eine einheitliche Botschaft basierend darauf, wie Sie sich an diesen Kunden verkaufen wollen.

Hinzufügen zusätzlicher kundenspezifischer Informationen.

Zusätzlich zu den Kerndetails in Ihrer Vorlage sollten Sie zusätzliche Ausschnitte von Informationen über Ihren speziellen Kundenstamm hinzufügen. Dies wird Ihnen nicht nur helfen, Ihre Bemühungen gezielter auszurichten, sondern auch, Ihren Personas mehr Leben einzuhauchen.

Jeder Vorlage für Buyer Personas kann leicht geändert werden, um Ihren Bedürfnissen gerecht zu werden, aber als Orientierungshilfe werden Ihnen die folgenden Informationen bei ihren Bemühungen helfen.

  • Niveau der digitalen Kompetenz
  • Persönliche Hobbys
  • Bevorzugte Nachrichtenquellen
  • Beliebteste Blogs
  • Meist genutzte Social Media Plattform
  • Direkte Zitate aus bestehenden Kundeninterviews

Der Nutzen einer Buyer Persona-Analyse.

Meistens ist es leicht, ein Unternehmen zu erkennen, das den Wert einer gründlichen Analyse seiner Buyer-Personas versteht – und weiß, wie man sie zu Ihrem Vorteil nutzt. JetBlue ist ein gutes Beispiel.

JetBlues Hauptgeschäft ist das Angebot von Reisen im Low-Budget-Bereich für Kunden, die eine komfortable und dennoch erschwingliche Reise suchen.

JetBlue hat seine Bemühungen entsprechend ausgerichtet und vor allem auf Twitter viel Zugkraft gewonnen, da es versteht, dass sein Publikum jung ist und den Großteil seiner Entscheidungen gerne über Social Media trifft.

Laut einem aktuellen Bericht von TalkWalker generiert JetBlue 74,1 % seiner gesamten Social Media Peformance über Twitter.

Indem das Unternehmen einen unterhaltsamen Ton und Slogans wie „Travel like a Boss“ verwendet sowie sich darauf konzentriert, fast sofort auf seine Follower zu reagieren, hat sich das Unternehmen bisher knapp 500.000 Follower verdient und folgt selbst nur einem einzigen Account.

Dank der verfeinerten Marketingaktivitäten, unterstützt durch die Kampagne „Travel like a Boss“ und getrieben durch die Attention Marketing Personas, konnte das Unternehmen 2016 den Gewinn über dem Vorjahr um 7,9% steigern.

Ein deutlicher Hinweis darauf, wie Buyer Personas einem Unternehmen helfen können, seine Marketingbotschaft zu verbessern, seine Zielgruppe anzusprechen und die Früchte des anhaltenden wirtschaftlichen Erfolg zu ernten.

Indem Sie die oben genannten Schritte befolgen und sich die Zeit nehmen, mindestens drei wichtige Buyer Personas für Ihr Unternehmen zu erstellen, können Sie Inhalte erstellen und Kampagnen starten, die nicht nur an Ihre Zielgruppe gerichtet sind, sondern auch Ihrer Marke helfen, mit Ihren Kunden zu wachsen und sich zu entwickeln.

Die Fähigkeit, überzeugende Kopien zu schreiben, wird Ihnen helfen, Ihre User zu begeistern und zu Kunden zu machen.

Vielen Dank für Ihren Besuch.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.6 / 5. Anzahl Bewertungen: 11

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!