Ob ihr Unternehmen im B2B- oder B2C-Bereich tätig ist, die Weihnachtszeit bietet einige einzigartige SEO-Möglichkeiten, die Sie nutzen können, aber auch relevante Fallstricke, die Sie nach Möglichkeit vermeiden sollten.

Ecommerce-Unternehmen, stationäre Einzelhandelsgeschäfte oder sogar B2B-Unternehmen können einzigartige Möglichkeiten wahrnehmen, indem sie in einer Zeit sichtbar werden, in der die Leute aktiv einkaufen, recherchieren und sich mit der Arbeit beschäftigen. Die Feiertage sind eine Zeit, in der es einen enormen Anstieg in den SEO-Aktivitäten gibt, einschließlich des Einkaufs über eCommerce und stationär in Einzelhandelsgeschäften.

SEO-Strategie und Content-Planung, wenn das Jahr 2019 immer näher rückt.

Vieles hat sich in den letzten Jahren im SEO-Bereich verändert, dies gilt aber nicht für die Botschaft von Suchmaschinen wie Google. Es gilt immer noch guten Content für Nutzer zu erstellen, basierend auf der spezifischen Intention.

Bei der Gestaltung ihrer SEO-Strategie für die Feiertage müssen Sie die Probleme identifizieren, die ihre Kunden zu lösen suchen werden und wie Sie die beste Lösung präsentieren können. Hier sind die Schritte, die Sie unternehmen sollten, um ihre SEO Content Strategie für die Feiertage zu gestalten.

Keywordsuche.

Führen Sie eine umfassende Analyse der Keywords durch, die von ihren Kunden verwendet werden, wenn sie nach ihren Produkten oder Dienstleistungen suchen. Berücksichtigen Sie die spezifischen Probleme, die ihre Kunden während der Ferien im Zusammenhang mit ihrem Unternehmen haben könnten. Besuchen Sie Webseiten von Konkurrenten, um die Keywords zu identifizieren, die Sie ansprechen. Screaming Frog ist ein großartiges Werkzeug, um eine Website zu durchsuchen und Metadaten für alle zugänglichen Seiten zu sammeln. Verwenden Sie SEMrush, um aktuelle Ranking-Bedingungen für ihre Website und ihre Mitbewerber zu sehen.

Sie können eine Vielzahl von SEO-Tools verwenden, um Keyword-Recherchen durchzuführen, einschließlich: Google Keyword Planner, SEMrush, Moz, Wordstream und eine Vielzahl von anderen. Identifizieren Sie alle Varianten und gliedern Sie sie in große Gruppen. Sobald Sie breite Keyword-Gruppen erstellt haben (und sogar während der Recherche), ist es eine gute Idee, die Intention zu überprüfen, indem Sie die Suchergebnisse für die von ihnen gewählten Begriffe überprüfen. Stellen Sie sicher, dass die Ergebnisse mit dem Thema und der Art der Inhalte übereinstimmen, die für ihr Unternehmen sinnvoll sind.

Wettbewerbsorientierte SEO-Forschung.

Sobald Sie die Keywords identifiziert haben, nach denen Sie suchen, nehmen Sie sich die Zeit, die Webseiten zu durchsuchen, die die Suchergebnisse dominieren. Was ist gut an ihnen, wo bleiben sie zurück? Welche Art von Inhalten werden präsentiert? Handelt es sich um kurze Informationsvideos, die erklären, wie man ein Problem der Hausverbesserung diagnostiziert (z.B. eine kaputte Müllabfuhr auf einer Feiertagsparty), um einen umfangreichen schriftlichen Blogbeitrag zur Behebung des Problems oder um ein Verzeichnis mit lokalen Reparaturspezialisten?

Sie werden dich so weit wie möglich in das einfügen wollen, was bereits vorhanden ist. Sie könnten den einen Blog-Post schreiben, der alle eCommerce-Produktseiten betrifft, aber das ist weniger wahrscheinlich. Das Ziel ist es, die Absicht ihres Publikums zu verstehen und die bestmöglichste Lösung zu präsentieren. Google Suchergebnisseiten sind hier ihre beste Ressource, die SERPs bieten leistungsstarke Daten und Einblicke in die Intention und das Suchverhalten ihrer Zielgruppe.

Content Planung.

Wenn Sie eine gründliche Keyword- und Konkurrenzrecherche durchgeführt haben, sollten Sie einige Ideen über die Art von Inhalten haben, die Sie erstellen möchten, um die Konkurrenz zu übertreffen. Konzentrieren Sie sich auf bessere Informationen, einfachere und unkompliziertere Lösungen und viele Details, damit der Benutzer alles bekommt, was er braucht, ohne die Seite zu verlassen.

Organisieren Sie die Inhalte so, dass sie leicht visuell zu verdauen sind. Verwenden Sie Stichpunkte, einfache Diagramme, Bilder und Videos. Halten Sie den Text kurz genug, um zu scannen, mit vielen Überschriften und Unterabschnitten, damit die Nutzer die gewünschten Informationen leicht finden können und schließlich Forschungsfragen, die ihr Publikum stellt, bezogen auf die Keywords, die Sie ansprechen. Die Aufnahme von Fragen mit gründlichen und genauen Erklärungen in ihre Inhalte ist ein guter Weg, um die Sprachsuche und umfangreiche Ausschnitte gezielt zu nutzen.

Ecommerce-SEO während der Feiertage.

Wenn Sie Produkte online (ecommerce) verkaufen, sollten die Feiertage bereits auf ihrem Radar sein und Sie haben wahrscheinlich bereits eine Strategie zur Umsatzsteigerung entwickelt. SEO ist nach wie vor einer der größten Treiber für Traffic und Online-Verkäufe auf breiter Front, daher sollte eine gut ausgearbeitete SEO-Strategie im Mittelpunkt ihrer gesamten digitalen Strategie stehen.

Es ist immer noch das gleiche SEO.

Die Regeln für SEO ändern sich nicht mit der Saison, so dass die gleichen Regeln, die Sie für den Rest des Jahres befolgen, weiterhin gelten. Der größte Unterschied sind die Stakes und während der Ferien sind die Stakes für viele eCommerce-Shops sehr hoch. Es gibt einige Dinge, die Sie tun können, um saisonale SEO-Trends zu erforschen, um eine Strategie zu entwickeln, die die besten Chancen nutzt. Wenn Sie Zugang zu monatlichem Suchvolumen für ihre Ziel-Keywords erhalten, können Sie im Voraus planen und Begriffe auswählen, von denen Sie wissen, dass sie während der Feiertage stark gesucht werden. Google Trends ist auch eine großartige Quelle, um diese Art von saisonalen SEO-Schwankungen über verschiedene Keywords und Themen hinweg zu identifizieren.

Stationärer Einzelhandel.

Während viele stationäre Einzelhandelsunternehmen vielleicht nicht über digitale Präsenz und SEO während der Feiertage nachdenken, ist dies ein großer Fehler, den es zu vermeiden gilt. Viele Unternehmen verkaufen nicht online und sind immer noch auf die SEO-Transparenz angewiesen, um den Fußgänger-Traffic und den persönlichen Verkauf zu steigern. Wenn Sie ein Unternehmen sind, das viel Fußgänger-Traffic während der Feiertage erhält, werden Sie sicherstellen sollen, dass ihre lokalen SEO-Angebote korrekt und sichtbar sind sowie alle Glaubwürdigkeitsfaktoren bieten, die möglich sind, so dass Sie das Ziel der Wahl für Urlaubsverkäufer sind, die brauchen, was Sie verkaufen.

Lokales SEO Listing Management.

Stellen Sie sicher, dass Sie ihre Google My Business-Seite beansprucht haben, dass sie so weit wie möglich ausgefüllt ist und über aktualisierte Informationen und Bilder verfügt. Stellen Sie sicher, dass ihre wichtigen Produkt-/Dienstleistungskategorien wo immer möglich aufgelistet sind und es gibt einen Link zu ihrer Website. Schließlich sollten Sie sicherstellen, dass ihr Name, ihre Adresse, ihre Telefonnummer und ihre Stunden korrekt sind. Wenn Sie später während der Ferien geöffnet bleiben, stellen Sie besser sicher, dass ihr Angebot nicht darauf schließen lässt, dass Sie geschlossen sind. Sie können kostenlose Audits von Tools wie Yext & Moz Local verwenden, um ihre lokalen Einträge zu überprüfen und eine Liste anderer lokaler Verzeichnisseiten zu erhalten, auf denen Sie ihre Businesseinträge beanspruchen und aktualisieren möchten (die meisten können kostenlos mit ein weniger zusätzlicher Recherche durchgeführt werden). Beachten Sie jedoch, dass Sie nach der Nutzung von Yext möglicherweise ein Verkaufsgespräch erhalten, da ihre Daten an das Verkaufsteam weitergeleitet werden können. Beide sind solide Dienstleistungen für die Verwaltung lokaler Angebote und zum Preis ist Bright Local eine weitere gute Option.

SEO für B2B-Unternehmen während der Feiertage.

Sie irren sich, wenn Sie denken, dass die Weihnachtszeit für B2B-Unternehmen eine eher weniger umsatzstarke Branche ist. Obwohl viele B2B-Unternehmen während der Feiertage ziemlich tot sind, nutzen die wichtigsten Stakeholder, C-Suite Führungskräfte und andere Führungskräfte diese Zeit oft, um sich über Arbeitsinitiativen und andere hochrangige Aufgaben zu informieren, die sie vor der Pause nicht bewältigen konnten.

Während das Suchvolumen bei vielen B2B-Business-Themen sinkt, gibt es auch erstaunliche Möglichkeiten, die sich ergeben können, wenn Menschen Online Formulare ausfüllen oder während der Urlaubspause Nachrichten hinterlassen. Wenn Sie mit ihrem SEO-Plan vorankommen und an den richtigen Stellen sichtbar sind, wenn diese Zeit schlägt, werden Sie feststellen, dass ihre Konkurrenz gerade eine Pause macht und Sie deshalb richtig reinhauen können.

Steuerliche Abschreibungen.

Eine weitere große Überlegung rund um die Feiertage ist, wie Unternehmen ihre Steuerpflicht senken können, SEO ist in dieser Zeit eine sinnvolle Investition. Wenn Sie bis zur Weihnachtszeit warten, um ihre SEO-Strategie zu entwickeln, werden Sie nicht erfolgreich sein. Die gute Nachricht ist, dass Sie eine große Chance haben, für das nächste Jahr voranzukommen.

Viele Unternehmen verschieben SEO-Investitionen auf das neue Jahr wegen der jährlichen Budgets und der Vorjahresplanung. Ende des Jahres ist eine großartige Zeit, um voranzukommen und gibt ihnen einen Vorteil gegenüber Wettbewerbern, die nach dem neuen Jahr neue SEO-Programme starten. Es gibt eine Menge SEO-Arbeiten, die in den Anfangsphasen umfangreiche Recherchen und Planungen erfordern. Wenn Sie diese großen Investitionen am Ende des Jahres tätigen, können Sie der Konkurrenz ein paar Monate voraus sein.

Die Feiertage sind eine großartige Zeit, um die Vorteile der erhöhten Aktivität und des Kaufverhaltens zu nutzen, aber es ist wichtig, dass Sie im Voraus planen und ihre Basis abdecken. Wenn Sie die richtige Zeit und Ressourcen in die Entwicklung einer gut durchdachten SEO-Strategie investieren, können Sie einige wichtige Gelegenheiten während der Ferien nutzen und riesige Gewinne erzielen.

Vielen Dank für ihren Besuch.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!