Der wichtigste Aspekt bei der Steigerung des Traffics zu ihren Amazon-Angeboten ist die richtige Umsetzung der Keyword-Recherche. Es gibt viele Möglichkeiten, zielgerichteten Traffic auf ihre Angebote zu lenken, einschließlich Off-Site-Promotions und interne gesponserte Produktkampagnen, aber der beste Weg, um einen #1 Best Seller zu gewinnen, ist die Nutzung von organischem Traffic auf der Grundlage relevanter, recherchierter Keywords, die strategisch in ihrem Angebot platziert sind.

Amazon Suchmaschinenoptimierung Strategie.

Es gibt ein paar Schlüsselprinzipien, die Sie implementieren müssen, um eine effektive Amazon SEO-Strategie zu entwickeln und zu implementieren. Es beginnt mit der Keyword-Recherche. Sie müssen wissen, was Amazon-Kunden suchen und relevante Begriffe in ihrem Produktangebot verwenden, um vor ihnen zu stehen. Der Schlüssel hier ist relevant. Es spielt keine Rolle, wie hoch das Suchvolumen ist, wenn ein Kunde vor dem Kauf wegklickt. Sobald Sie relevante Keyword-Begriffe haben, ist es ihr Ziel, diese strategisch im Produkttitel, den Features, der Beschreibung und den Suchbegriffen im Backend zu platzieren.

Der Zyklus von Optimierung, Analyse und Wiederholung.

Hinweis: Nur weil Sie ihre Angebote einmal optimiert haben, bedeutet das nicht, dass die Arbeit beendet ist. Um erfolgreich zu sein, müssen Sie darauf achten, welche Schlüsselwörter bei der Umwandlung von Verkäufen erfolgreich sind und diese in der Liste verbessern. Sie können dem Angebot jederzeit weitere Schlüsselwörter hinzufügen oder das Angebot bearbeiten, um für bestimmte Schlüsselwörter relevanter zu sein.

Häufig gibt es Suchbegriffe, von denen Sie denken, dass sie relevant sind, die Kunden aber nicht konvertieren. In diesen Fällen können Sie die Auflistung aktualisieren, um diese Funktion oder diesen Vorteil besser wiederzuspiegeln. In anderen Situationen können Sie feststellen, dass unerwartete Schlüsselwörter dazu neigen, sich stark zu konvertieren und Sie können sich stattdessen auf diese neuen konvertierenden Schlüsselwörter konzentrieren. Wie auch immer, das Ziel ist es, herauszufinden, was funktioniert und ihr Angebot weiter in die richtige Richtung zu treiben.

Die Optimierung für die Kundenkonvertierung zuerst, die Einbeziehung wichtiger Schlüsselwörter hilft beim A9-Suchalgorithmus von Amazon. Marken sollten erkennen, dass Amazon Produkteinträge in den besten bezahlten und organischen Spots der Google-Suche erscheinen, so dass die Optimierung ihrer Titel und Aufzählungszeichen eine Schlüsselrolle bei dem spielt, was Off-Amazon-Kunden sehen.“

Ismail Özköseoglu, Deutschlands führender SEO-Experte.

Den A9-Suchalgorithmus von Amazon verstehen.

A9 ist Amazon`s proprietäre Suchalgorithmus-Software, die Amazon-Kunden dabei hilft, die besten Produkte zum besten Preis zu finden, damit sie mehr Einkäufe tätigen und dadurch ihre Einnahmen steigern können. Das Wichtigeste bei A9 ist, dass Amazon Angebote belohnt, die konvertieren, nicht Angebote, die die dichteste Keywordnutzung haben.

Es gibt mehrere Dinge, die den Rang eines Produkts im Algorithmus bestimmen, einschließlich der Qualität und Quantität der Produktbewertungen, der Erfüllungsmethode und des Preises, aber letztendlich kommt es auf die Konvertierung an. Je mehr ein Produkt für ein bestimmtes Schlüsselwort konvertiert, desto höher wird es bei Amazon für diesen Suchbegriff eingstuft. Amazon belohnt Produkte oft mit einem Amazon Choice Badge für einen bestimmten Suchbegriff, auch wenn es kein Bestseller in der übergeordneten Kategorie ist.

Amazon SEO: Keyword Recherche.

Wie in der Strategie angegeben, beginnt der wichtigste Aspekt von Amazon SEO mit der richtigen Keywordrecherche. Unten habe ich eine Handvoll der beliebtesten Ressourcen aufgelistet, die von kostenlos bis kostenpflichtig reichen und es den Verkäufern ermöglichen, sich das potentielle Suchvolumen für einen bestimmten Begriff anzusehen. Da kein Tool absolut genau sein wird, ist es trotzdem hilfreich, sich anzusehen, welche Suchbegriffe im Vergleich zu anderen Begriffen höher sind, um ihre Entscheidungen darauf zu stützen. Das Suchvolumen zwischen verschiedenen Tools kann ebenfalls stark variieren, insbesondere wenn sie auf verschiedene Plattformen wie Google, Amazon ausgerichtet sind.

Keywordrecherche mit SEMrush.

Für eine zielorientierte Keywordrecherche für Amazon SEO sollten Sie zunächst alle infrage kommenden Schlüsselbegriffe notieren, die ein Kunde verwenden könnte, um ihr Produkt zu suchen. Geben Sie anschließend die Begriffe in die Suchmaske bei SEMrush ein. Hier finden Sie eine Liste mit verwandten Begriffen, die Sie einfach in eine CSV-datei herunterladen können. Wiederholen Sie den Vorgangm bis Sie alle ihre ersten Suchbegriffe eingegeben haben.

Beginnen Sie nun damit, die wichtigsten Suchbegriffe in eine neue Kalkulationstabelle zu kopieren, einschließlich Keywort, Suchvolumen und CPC. Sie können auch zusätzliche Begriffe finden, die Sie nicht berücksichtigt haben und diese Varianten oder Kombinationen von Suchbegriffen eingeben, um zusätzliche Suchbegriffe und deren Volumen zu finden. Sobald Sie ihre Liste haben, sollten Sie einige der zusätzlichen Quellen der Keywordanalyse verwenden, bevor Sie ihre Liste fertigstellen, indem Sie die passendsten Bezeichnungen wählen.

Keywordrecherche mit Amazon Auto-Fill.

Eine der einfachsten Möglichkeiten, zusätzliche Vorschläge zu erhalten, ist, indem Sie zu Amazon.com gehen und ihre ersten Suchbegriffe in die Suchleiste eingeben. Amazon beginnt mit dem automatischen Ausfüllen von Vorschlägen, die Sie verwenden können, um festzustellen, wonach Amazon-Kunden suchen und wie sie diese Suchen formulieren.

Keywordrecherche mit dem Keyword-Planner.

Wenn Sie ein Google Adwords-konto haben, können Sie auch den Google Keyword Planner verwenden, der Vorschläge auf der Grundlage der ersten Suchbegriffe sowie des geschätzten Schätzvolumens für die Begriffe bei Google bereitstellen kann. Beachten Sie, dass, obwohl Amazon Google als primäre Suchmaschine für Produkteinkäufe überholt hat, Amazon-Angebote immer noch bei Google gelistet sind und Verkäufer ihre Produkt-Rankings erhöhen können, indem sie sie sowohl für Amazon A9 als auch für Google-Suchmaschinen optimieren.

Keywordrecherche mit Scope.

Scope ist ein neues Amazon SEO Recherchetool von Seller Labs, das es Verkäufern ermöglicht, nach relevanten Suchbegriffen zu suchen, die auf anfänglichen Suchbegriffen basieren, sowie nach Suchbegriffen von Mitbewerbern. Sie erhalten eine kostenlose Google Chrome-Erweiterung, aber Sie auf den kostenpflichtigen Plan upgraden, um vollen Zugriff auf das Tool zu erhalten. Einer der größten Vorteile der Verwendung von Scope ist, dass Sie ein genaueres Suchvolumen für Amazon erhalten, da die Daten aus Keywordimpressionnen gewonnen werden, was wahrscheinlich höher ist als bei Google.

Keywordrecherche mit automatischen Amazon-Kampagnen.

Wenn Sie ihre Produkte bereits bei Amazon gelistet haben und automatisierte Kampagnen durchführen, können Sie den automatischen Kampagnen-Keyword-Bericht verwenden, der eine breite Übereinstimmung verwendet, um zusätzliche potentielle Suchbegriffe zu erhalten, für die ihr Produkt bereits konvertiert wurde. Sie können dies tun, indem Sie unter Berichte Suchbegriffsbericht einen Bericht anfordern, den Sie zur Analyse herunterladen können.

Sobald Sie alle ihre potenziellen Keyword-Begriffe haben, können Sie sie zu ihrer Kalkulationstablle hinzufügen, nach Relevanz und Volumen sortieren und an der Erstellung eines Plans arbeiten, um sie in ihre Produktliste aufzunehmen.

Amazon Titel Optimierung.

Es gibt mehrere Stellen, an denen Sie Schlüsselwörter einfügen können, aber keine ist so wichtig wie der Produkttitel. Der Titel ist im Wesentlichen ihr erstes und wertvollstes Suchfeld. Das Ziel dabei ist es, SEO zu nutzen und Keyword Stuffing zu vermeiden, während gleichzeitig die Richtlinien und Best Parctices von Amazon eingehalten werden.

Amazon-Titel variieren in der Länge, aber das Ziel ist in der Regel prägnant zu sein und auf der Grundlage der Kategorie wird auf irgendwo zwischen 50 – 100 Zeichen beschränkt werden. Optimierte Titel enthalten auch den Markennamen, den Produktnamen, das Hauptmerkmal und Variationsinformationen. Beachten Sie, dass es immer besser ist, für ein paar Keywörter zu dominieren, als im Shuffle für viele verloren zu gehen. Typischerweise bringen die Top 2 bis 3 Suchbegriffe einen Großteil der organischen Verkäufe, daher ist die Konzentration auf die relevantesten Suchbegriffe hier unerlässlich.

Sie sollten auch sicherstellen, dass Sie sich an den Amazon Style Guide halten, einen Online-Leitfaden, der Einzelheiten darüber enthält, wie ein Titel auf der Grundlage der Produktkategorie formatiert werden sollte. Normalerweise folgt ein Titel diesem allgemeinen Format/Layout:

Brand + Feature + Material + Hauptbestandteile + Produkttyp + Modellnummer + Größe + Paketanzahl + Farbe + Geschmack

Sie werden mindestens 1 oder 2 Suchbegriffe in den Titel aufnehmen wollen und gelegentlich werden sie sich überlappen, so dass Sie sie prägnant in den zugewiesenen Raum einfügen können, während Sie immer noch den Stilrichtlinien von Amazon folgen.

Amazon Keyword-Optimierung.

Dies ist ein wesentlicher Bestandteil ihrer Amazon-Optimierung und sollte nicht übersehen werden. Amazon erlaubt derzeit die Indizierung von 250 Zeichen im Feld Suchbegriffe. Ihr Ziel ist es, so nahe wie möglich an die 250 Zeichen heranzukommen, um die Anzahl der Suchbegriffe zu erhöhen, mit denen Sie ihr Produkt finden können.

Dazu werden Sie alle verwandten und tangentialen Suchbegriffe aus ihrer Recherche verwenden wollen, die nicht im Titel verwendet wurden, um die Suchbegriffe auszufüllen. Wiederholen Sie keine Schlüsselwörter, verwenden Sie Stemming, Kommas oder Interpunktion. Ich ziehe es vor, alle meine Suchbegriffe in Kleinbuchstaben zu halten, da es sauberer aussieht und es mir erlaubt, leicht Begriffe zu erkennen, die vielleicht zweimal verwendet wurden.

Coole einzigartige schwere niedliche kreative Regal organisieren Schreibtisch stehen Phantasie.

Es ist wichtig, dass Sie sich die Zeit nehmen, dies gut zu tun, da ihr potentielles Suchvolumen stark davon abhängt. Ihr Produkt wird wahrscheinlich nicht gefunden, wenn es kein Schlüsselwort enthält und das Hinzufügen zusätzlicher verwandter Begriffe hilft ihnen dabei, ihr potenzielles Publikum zu erweitern. Überaschenderweise hat von den über 50 professionellen Amazon-Verkäufern, mit denen ich zusammengearbeitet habe, nur einer seine Suchbegriffe jemals richtig gemacht. So ist es wahrscheinlich, ihnen einen Wettbewerbsvorteil über anderen Auflistungen zu geben, wenn Sie sich die Zeit nehmen, ihre Amazon-Keywordoptimierung beiseite zu legen.

Amazon Produkt-Feature-Optimierung.

Zusätzlich zu ihren Backend-Suchbegriffen von Amazon werden Sie auch ihre Top 2 bis 3 Suchbegriffe zu ihren Produktmerkmalen hinzufügen wollen. Auch hier müssen Sie keine Schlüsselwörter eingeben, sondern können höchstens ein Keyword pro Produktmerkmal hinzufügen, falls zutreffend. A9 indexiert Produkteigenschaften und kann hier nicht nur das Ranking, sondern auch die Conversion Rate erhöhen, wenn Kunden schnell bestätigen können, dass sie das gesuchte Produkt gefunden haben.

Amazon Produktbeschreibung Optimierung.

Der letzte Ort, an dem Sie ihre primären Suchbegriffe eingeben können, ist in der Produktbeschreibung. Amazon hat derzeit zwei Produktbeschreibungsoptionen für Verkäufer mit dem Markenregister: regelmäßige Produktbeschreibungen und Enhanced Brand Content. A9 indiziert derzeit keinen Enhanced Brand Content, so dass Sie auch dann, wenn Sie dieses Feature als Overlay verwenden, eine optimierte reguläre Produktbeschreibung für A9 hinzufügen sollten. Google indiziert jedoch den erweiterten Markeninhalt, so dass Sie auch ihre primären Keywörter in diesen Inhalt aufnehmen sollten.

Zusammenfassung der Amazon Suchmaschinenoptimierung.

Zusätzlich zur Verwendung der Suchbegriffe in ihrem Produktangebot können Sie auch alle relevanten Suchbegriffe in ihre manuellen Amazon-Kampagnen aufnehmen, um zusätzlichen Traffic in ihre Angebote zu bringen. Die Optimierung einer Auflistung bringt ihnen normalerweise 85% der Arbeit bis zum Ziel, aber eine kontinuierliche Analyse und Optimierung ist erforderlich, um die Dynamik aufrechtzuerhalten. Sobald ihre Optimierungen vorgenommen wurden, werden Sie sofort den internen und externen Datentraffic zu den Angboten lenken wollen, um Conversions zu erstellen und A9 zu erlauben, ihr Produkt entsprechend zu bewerten.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!