Was StartUps über SEO und Domainnamen wissen sollten.

SEO übt einen gewaltigen Einfluss auf die Online-Reputation eines Unternehmens aus und auch StartUps müssen sich dieser Herausforderung stellen.

Wenn Sie ein StartUp sind, können Sie nicht einfach die entscheidenden Faktoren ihres Unternehmens ignorieren, wie z.B. den Domainnamen ihrer Website und deren SEO-Strategie. In dem folgenden Beitrag werde ich ihnen erklären, was Sie als Leiter eines StartUps über Domainnamen und SEO wissen sollten.

Wählen Sie den richtigen Domain-Namen, der ihre Marke widerspiegelt.

Benennen Sie zunächst immer ihr StartUp-Unternehmen angemessen. Der Domain-Name ist sehr wichtig und bildet die Grundlage ihres StartUps und definiert somit, wofür es steht. Sie sollten bedenken, dass dieser Name der erste und manchmal einzigste Eindruck ihres StartUps sein wird, besonders wenn es z.B. um Fragen der Finanzierung geht.

Sobald Sie bei einem Firmen-Namen für ihr StartUp angekommen sind, wäre ihre nächste große Herausforderung, sich für den Domain-Namen zu entscheiden. Ein Domain-Name hat einen hohen Wert in Bezug auf den digitalen Marketingaspekt ihrer Website und den ersten Eindruck ihres Unternehmens. Die Wahl des Domain-Namens kann also genauso herausfordernd sein wie die Wahl der Nische ihres StartUps.

Ein kurzer und einfacher Domain-Name, der vorzugsweise den Namen ihrer Marke trägt, wird dringend empfohlen. Eine lange Domain-Nummer ist ein absolutes No-Go. Ein einzigartiger Domain-Name mit sinnvoller Erweiterung, basierend auf der Art ihres Geschäftsbetriebs, kann für Sie besser sein. Eine „.com“-Erweiterung wird von vielen immer noch bevorzugt und hat ihre eigenen SEO-Vorteile. Die Einbeziehung ihrer Keywords kann ihnen helfen, ein besseres Ranking in Suchmaschinen zu erreichen.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, ihren idealen Domainnamen zu finden, können Sie auch Tools wier z.B. Domainit, Domainsbot, NameStation etc. suchen.

Die richtigen Keywörter auswählen.

Sobald Sie einen letzten Gedanken über den Domain-Namen ihres StartUp-Unternehmens haben, ist es an der Zeit, sich als nächstes mit Keywörtern zu beschäftigen. Aber stellen Sie sicher, dass Sie das mit Bedacht tun. Da Sie sich neu im SEO-Umfeld befinden, müssen Sie sich stärker anstrengen, um irgendwann auch Ergebnisse sehen zu können.

Die Verwendung von langlebigen Keywords wird dringend empfohlen, wenn Sie ein StartUp sind. Dadurch wird sichergestellt, dass ihre Chancen auf ein gutes Ranking für ein bestimmtes Angebot besser werden als bei vielen anderen StartUps, die diese Strategie nicht verfolgen.

Auf dem Markt gibt es zahlreiche gute Keyword-Recherche und Analyse-Tools, die ihnen sehr gut weiterhelfen können. Das Ahrefs Keyword Finder Tool hilft ihnen, Tausende von guten Keywords zu entdecken, ihre Schwierigkeit zu analysieren und das Traffic-Potenzial zu berechnen. Tatsächlich wird es als das umfassendste Keyword-Recherchetool auf dem Markt angesehen. Alles, was Sie tun müssen, ist, bis zu 10 „seed“-Keywords in den Keywords Explorer von Ahrefs einzugeben und Sie erhalten eine riesige Liste mit Tausenden von nützlichen Keyword-Ideen.

Das KWFinder-Tool ist ein einfach zu bedienendes Keyword-Recherchetool, das ihnen hilft, eine Vorstellung vom perfekten Keyword für ihr neues StartUp-Unternehmen zu bekommen. Es bietet den genauesten Keyword-Schwierigkeitsscore, der es einfach macht, profitable Keywords zu finden, für die Sie wirklich ein gutes Ranking erreichen können. Sie können dieses Tool verwenden, um in Echtzeit Probleme bezüglich ihrer Keywörter mit einem Klick zu erhalten und ihre Keyword-Recherche dank der sofortigen Google-SERPs-Analyse auf der Grundlage spezifischer SEO-Metriken zu erweitern.

Das Google Ads Keyword Tool hilft ihnen, die richtigen Kunden für ihr StartUp-Unternehmen mit den richtigen Keywörtern zu erreichen, indem es ihnen hilft, Keyword-Ideen zu erhalten, um ihre Kampagnen mit dem Google Ads Keyword-Planner zu erstellen. Mit diesem Tool können Sie neue Keywörter entdecken, Keyword-Trends vergleichen und anfangen, bessere Keywords auszuwählen.

Veröffentlichen Sie neuen Content, welcher einen Mehrwert bietet.

Dies sollte die wichtigste Regel sein, an die Sie sich immer halten sollten. Die Business-Website ihres StartUps besteht aus einem bestimmten Grund: um ihr Publikum über die für ihre Branche relevanten Inhalte zu informieren und es dabei zu unterstützen, über die neuesten Updates auf dem Laufenden zu bleiben. Daher sollten Sie qualitativ hochwertige Inhalte erstellen und sie ihrem Publikum zur Verfügung stellen, wenn Sie wirklich nachhaltige SEO-Ergebnisse sehen wollen.

Aktualisieren Sie ihre Blog mindestens einmal die Woche.

Wenn Sie schon die richtigen Blogging-Tipps für Business-Webseiten kennen, wissen Sie wahrscheinlich, dass Blogs für das Wohlbefinden ihrer Website entscheidend sind. Wenn Sie ein StartUp-Unternehmen sind, das kürzlich seine Business-Website ausgerollt hat oder plant, dies zu tun, stellen Sie sicher, dass Sie mindestens einmal pro Woche bloggen, damit die Suchmaschinen in der Schleife bleiben und ihre Webseite indexiert halten.

Weitere Tipps:

  • Vergessen Sie nicht, sich um die On-Page- und Off-Page-SEO-Optimierung ihrer Website zu kümmern.
  • Erstellen Sie ein starkes Link-Profil für ihre Website, so dass Sie eine hohe Anzahl von internen Links erreichen und auch externe Links zu und von ihrer Website erhalten können. Ein großartiges Link-Profil ist ein riesiger SEO-Booster für die Business-Website ihres Startups.
  • Der Einsatz der richtigen SEO-Audit-Tools ist genauso wichtig wie alles andere, unabhängig von den eingesetzten Site-Buildern. Diese SEO-Audit-Tools wie SEMRush, Screaming Frog, Majestic SEO messen ihre SEO-Strategie und helfen ihnen, eine Vorstellung davon zu bekommen, was Sie besser machen könnten.
  • Ihr StartUp kann die Konkurrenz skalieren und Brownie-Punkte in Bezug auf SEO sammeln, indem es sich an das ansprechende Webdesign hält. Daher sollten Sie sich bemühen, ihre Website mobil und reaktionsschnell zu gestalten.
  • Last bot not Least, achten Sie auf die Geschwindigkeit ihrer Website. Das Laden der Website ihres StartUps sollte nicht länger als 2 Sekunden dauern. Investieren Sie immer in einen zuverlässigen Webhosting-Service-Provider.
  • Die User Experience ihrer Website wird eine neue Zielgruppe auf ihre Website bringen und die bestehenden beibehalten. Unterschätzen Sie also nie ihre Bedeutung.

Schlußfolgerungen.

Selbst wenn Sie noch ein sehr frisches StartUp-Unternehmen sind, bleibt ihre SEO-Strategie das Herzstück ihres SEO-Erfolgs. Gute Inhalte, hohe SERP-Rankings und zufriedene Kunden werden diejenigen sein, die ihr StartUp in eine etabliertere Phase seines Bestehens bringen. Wenn Sie also ein StartUp sind, kann SEO ihnen den dringend benötigten Vorteil und die maximale Hebelwirkung mehr als alles andere bieten.

Vielen Dank für ihren Besuch.

2018-11-29T14:29:13+00:00By |