Seit der Einführung von DoubleClick hat sich in der Online-Welt viel getan. Dinge, die wir heute für selbstverständlich halten, wie Emojis zu schreiben, lustige YouTube-Videos zu teilen oder Smartphones-Selfies aufzunehmen, waren zu dieser Zeit noch nicht möglich.

Naturgemäß gehen mit Veränderungen in der Technologie auch Veränderungen für digitale Vermarkter einher. Es gab eine Explosion von Kanälen, Formaten und Daten. Die Verbraucher sind sich auch bewusst, wie sie vermarktet und ihre Daten genutzt werden und Sie wollen mehr Kontrolle.

Um diesen neuen Gegebenheiten gerecht zu werden, benötigen Vermarkter Tools, die es einfach machen, bessere Ergebnisse aus ihrem Marketing auf eine Weise zu erzielen, bei den der Datenschutz an erster Stelle steht.

Aus diesem Grund hat Google seine eigene Marketing Plattform angekündigt.

Die Google Marketing Plattform vereint DoubleClick Digital Marketing und die Google Analytics 360 Suite, um ihnen bei der Planung, dem Kauf, der Messung und der Optimierung von digitalen Medien und Kundenerlebnissen an einem einzigen Ort zu helfen. Die Google Marketing-Plattform unterstützt Sie dabei, relevantes und effektiveres Marketing zu betreiben und gleichzeitig sicherzustellen, dass Sie die Privatsphäre ihrer Kunden respektieren und ihnen die Kontrolle über ihre Daten geben.

In Google`s jüngster Umfrage unter globalen Marketingorganisationen wurde die Erkenntnis gewonnen, dass es für Vermarkter an erster Stelle steht, ihre Kunden besser zu verstehen. Durch die Bereitstellung von Tools, die die Zusammenarbeit und den Austausch von Erkenntnissen vereinfachen, hilft die Google Marketing-Plattform dabei, diesen kundenorientierten Ansatz für das Marketing zu erreichen.

In den USA arbeitet Adidas nun verstärkt mit seinen digitalen Teams zusammen, um Erkenntnisse auszutauschen und ein besseres Verständnis für seine Kunden zu gewinnen. Chris Murphy, Head of Digital Experience, beschreibt ihren Ansatz:

Unsere Adidas Teams arbeiten in einer Umgebung zusammen, in der wir Einblicke in das Publikum bekommen, was wir für unsere Kreativität nutzen können und Erkenntnisse gewinnen wo und wie es funktioniert. Zudem können wir Veränderungen nahezu in Echtzeit vornehmen.“

Bessere Ergebnisse mit Anzeigen und Analysen.

Die Google Marketing Plattform baut auf bestehenden Integrationen zwischen der Google Analytics 360 Suite und den DoubleClick Advertiser-Produkten auf. Werbetreibende haben großartige Ergebnisse erzielt, wenn Sie Anzeigen und Analyse-Technologie gemeinsam nutzen. BookIt nutzte beispielsweise Analytics 360, um Einblicke in die Typen der Traveler zu gewinnen, die an ihrer Marke interessiert sind. Darüber hinaus wurden diese Einblicke genutzt, um relevantere Kampagnen in Display & Video 360 zu erstellen. Das Ergebnis war eine Umsatzsteigerung von 20 Prozent.

Mit der Google-Marketing-Plattform führt Google nun Möglichkeiten ein, wie die angebotenen Leistungen noch besser zusammenarbeiten können. Mit dem neuen Integration Center können Sie beispielsweise wertvolle Verbindungen zwischen Produkten entdecken und einfach einrichten.

Die Google Marketing Plattform unterstützt auch mehr als 100 Integrationen mit Tracking-Lösungen und anderen Technologieanbietern. Kurz formuliert, Sie können wählen, welche Medien Sie kaufen, wie Sie sie kaufen und wie Sie sie messen.

Search Ads 360 und Display & Video 360.

Mit der Google Marketing Plattform nimmt Google auch Änderungen an einigen Werbeprodukten vor.

Search Ads 360 ist die neue Bezeichnung für DoubleClick Search. Search Ads 360 hilft ihnen weiterhin bei der Planung, dem Kauf und der Messung ihrer Suchkampagne bei Google und anderen Suchmaschinen.

Display & Video 360 vereint Features aus Google`s Display-Werbeprodukten: DoubleClick Bid Manager, Campaign Manager, Studio und Audience Center. Mit Display & Video 360 können Sie Werbekampagnen durchgängig an einem Ort durchführen, wodurch Sie ihre Arbeit effizienter gestalten und ihren Teams helfen, mehr gemeinsam zu erreichen.

Keine Sorge, Campaign Manager und andere DoubleClick-Produkte gehen nicht sofort weg. Die Kunden sollen Step-by-Step auf Display & Video 360 umgestellt werden, sobald zusätzliche Funktionen verfügbar sind.

Ausblick.

Dies ist nur der Anfang des nächsten Kapitels von Google`s Plattform-Geschichte. Google ist bestrebt, Lösungen zu entwickeln, die ihnen helfen, ihre Marketingziele zu erreichen und gleichzeitig die hohen Erwartungen der Verbraucher an Datenschutz, Transparenz und Kontrolle zu erfüllen.

Vielen Dank für ihren Besuch.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern für Ihre Bewertung!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!