Wir alle versuchen, viel Traffic aus den Suchmaschinen auf unsere Webseiten zu holen. Wir investieren viel Geld in hohe Rankings in den organischen SERPs und wir stellen sicher, dass wir ein riesiges Budget haben, das wir für Klicks ausgeben.

Das Ergebnis? Möglicherweise 2 oder 3 Prozent dieses Traffics werden in Conversions umgewandelt. Deshalb werden wir oft gefragt: Wie können wir all diese Investitionen in das Suchmaschinenmarketing noch effektiver machen? Es ist nicht immer einfach, aber es gibt verschiedene Möglichkeiten.

Zum Beispiel konzentrieren wir uns darauf, den gesamten Traffic in sehr spezifischen Remarketing-Publikumsgruppen zu erfassen. Ja, es kann eine Menge Arbeit im Tagging-Teil geben, aber wir haben auch verschiedene, kreative Ansätze gefunden, die wirklich funktioniert haben. Ich denke, eine gute Remarketing-Kampagne ist der perfekte Weg, um ihren Traffic aus den Suchmaschinen besser zu nutzen und mit konversionsorientierten Display-Kampagnen zu beginnen.

Für den Anfang möchte ich sagen, dass ich denke, dass Remarketing an sich nicht erfolgreich ist, wenn man sich nicht um eine gute Kampagne bemüht.

Sie müssen Zeit in das Taggen, das Erstellen von Zielgruppen, Remarketing-Listen und intelligente benutzerdefinierte Kombinationen investieren. Ebenso wichtig ist, dass diese Vorbereitungen in den von ihnen für die Weitervermarktung verwendeten Display-Anzeigen eine entsprechende Nachverfolgung erfordern. Sie müssen es attraktiver machen, indem Sie einen Touchpoint mit dem Website-Bereich erstellen, den ihr Publikum besucht hat.

Ich denke, das ist uns jeden bekannt. Das funktioniert aber nicht immer und für jeden Kundentyp. Deshalb haben wir für einige unserer Kunden etwas anderes ausprobiert.

Denken Sie darüber nach und stellen Sie sich die folgende Frage: Warum sollte eine Umstellung beim Remarketing immer nach dem ersten Klick erfolgen? Es geschah nicht vorher, als Sie den Besucher von Google auf eine produktspezifische Seite schickten, richtig? Gibt es nicht bessere Möglichkeiten für Sie, die Menschen davon zu überzeugen, dass sie ihr Produkt wollen?

Es ist möglich und die Antwort liegt direkt vor ihnen, wenn Sie danach suchen. Wir haben YouTube für eine erfolgreiche Remarketing-Kampagne eingesetzt und es hat sich gelohnt. Es ist so einfach.

Sie können alle Möglichkeiten finden, in ihrem Google Adwords Konto zu werben und es gibt keinen guten Grund, warum Sie YouTube nicht nutzen sollten, um ihre hohe Kompetenz im Video mit der ganzen Welt zu teilen.

Folgendes Beispiel: Nehmen wir an, Sie sind ein Disko-Unternehmer und Sie nutzen das Remarketing, um „Nicht-Konverter“ zum Besuch ihrer Diskothek zu bewegen.

Das ist der wirkliche Vorteil bei der Wiedervermarktung mit ihrem gelungenen Display-Banner und dem Zurückschicken der Leute auf die gleichen Seiten, die Sie schon vorher besucht haben.

Hier ist ein Gedanke: Es wird nur einen kleinen Unterschied machen, wenn überhaupt keinen. Es gibt jedoch Tools, die einen Unterschied machen können. Also verkaufen wir zunächst nur die User Experience und nicht das Produkt.

Also, anstatt die Leute wieder auf die gleichen Webseiten zu schicken, die sie bereits besucht haben, schicken wir Sie jetzt auf die YouTube-Seite. Nicht nur die gebrandete YouTube-Seite natürlich, sondern auch ein spezielles Video, das die User Experience verkauft, die wir kennen.

Das ist genau das, was ich für einen meiner Kunden getan habe, der ein ähnliches Produkt verkauft, die coole User Experience herausgeschrien und mehr Lust auf den Kauf gemacht hat. Und es hat funktioniert.

Ich denke, das der Schlüssel zu einer erfolgreichen Remarketing-Kampagne in einer sehr guten Suchstrategie liegt, die sehr gut segmentierten Traffic zu bestimmten Seiten sendet.

Mein Tipp: Verstehen Sie ihren Such-Traffic und erfassen Sie ihn gut. Versuchen Sie nicht immer, die Conversion zu erreichen, indem Sie Leute immer wieder auf die gleichen Seiten schicken, wenn es effektivere Möglichkeiten gibt, diesen Kunden zu konvertieren.

Der Takeaway: Machen Sie etwas anderes, um ihren Such-Traffic effektiver zu gestalten. Ich stehe für Remarketing und eine Suchstrategie insgesamt, die logisch aufeinander aufgebaut ist.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!