Was Sie über die Ladegeschwindigkeit als Rankingfaktor wissen sollten.

Es ist schon lange offziell: Google hat angekündigt, dass Ladegeschwindigkeit der Seite ein Ranking-Faktor in seinem Mobile-First-Index sein wird. Aber was bedeutet das? Es wird nicht mehr um den heißen Brei herungeredet. Sie sollten daran arbeiten, ihre Website so schnell und einfach wie möglich zugänglich zu machen.Warten Sie nicht und tun Sie es jetzt. Ich meine es ernst. Arbeiten Sie an ihrem mobilen SEO.

Seit Jahren werden wir mit einer Botschaft bombadiert: Mobile wird die Welt erobern. Wir mussten uns an diese neue Realität anpassen, in der jeder alles auf seinen mobilen Geräten macht. Während wir immer noch viel Zeit vor unseren Desktop- und Laptop-Computern verbringen, können wir nicht leugnen, dass mobile Geräte von entscheidender Bedeutung sind. Schauen Sie sich die vielen Märkte an, in denen Menschen ihr Handy für alle möglichen Aufgaben nutzen.

In dem folgenden Video erläutert Malte Helmhold, wie ihr euren PageSpeed analysieren und optimieren könnt:

Das Urteil steht fest.

Werfen wir einen Blick auf einige aktuelle Forschungsergebnisse: Laut Google beträgt die durchschnittliche Ladegeschwindigkeit einer mobilen LandingPage jetzt 22 Sekunden. Vergleichen Sie das mit den drei Sekunden, die Besucher benötigen, um zu entscheiden, ob Sie warten und damit ihre Website aufrufen und Sie werden eine riesige Diskrepanz sehen. Die Leute sind ungeduldig. Sie wollen etwas sehen und zwar sofort. Die Ladegeschwindigkeit ist wichtig für ihr SEO, aber Sie ist noch wichtiger für die User Experience, Conversion Rates und allgemeine Kundenzufriedenheit.

Ja, die Ladegeschwindigkeit ist ein Rankingfaktor.

Im Moment ist die Seitengeschwindigkeit eher ein Indikator als ein Ranking-Faktor. Es sei denn, ihre mobile Website ist extrem langsam. Mit durchschnittlichen Ladegeschwindigkeiten lassen sich immer noch gute Rankings erzielen. Aber es wurde schon in zahlreichen Arbeiten von renommierten SEOs bewiesen, dass die Rankings umso besser werden, umso schneller ihre Website ist.

Googles neueste Forschung zeigt, dass die Chance auf einen Bounce um 32% steigt, wenn die Ladezeit der Seite von 1s bis 3s geht. 1S bis 5s erhöht die Chance auf 90% und wenn ihre Website bis zu 20s zum Laden benötigt, erhöht sich die Chance auf einen Bounce auf 123%. Für Suchmaschinen sind bessere Ergebnisse und Leistungen ein Zeichen für eine gesunde Website, die den Kunden gefällt und deshalb mit einem höheren Tanking belohnt werden sollte.

Vertreter des Suchmaschinen-Giganten berichteten vor Kurzem auf Record, dass die Ladegeschwindigkeit ein wichtiger Ranking-Faktor im bevorstehenden Mobile-First-Index sein wird. Details darüber, wie sie die Seitengeschwindigkeit für Mobiltelefone bewerten und Rankings berechnen werden, sind noch nicht bekannt. Ich appelliere an Sie: Stellen Sie sicher, dass ihre Website reaktionsschnell, solide strukturiert und voll mit guten Content ist.

5 Wege, wie Sie ihre Website beschleunigen.

Tun Sie alles in ihrer Macht Stehende, um die Ladegeschwindigkeit ihrer mobilen Website zu erhöhen. Jeder liebt eine schnelle Seite; Wir SEOs und Suchmaschinen, aber vor allem die Nutzer. Geben Sie erstens die URL ihrer Website in das Google PageSpeed Insights Tool ein, um zu sehen, in welchen Bereichen die Ladegeschwindigkeit der Seite noch optimiert werden kann. Zweitens sollten Sie einen Blick auf die Größe ihrer Website werfen, weil gerade heutzutage viele Seiten sehr aufgebläht sind. Versuchen so viel wie möglich zu sparen, indem Sie Bilder optimieren, Code komprimieren und weniger externe Skripte und Anzeigen laden. Außerdem zeige ich ihnen weitere 5 Dinge, an denen Sie arbeiten können:

Aktivieren Sie AMP auf ihren Seiten.

Googles AMP-Projekt soll dem Web einen notwendigen Geschwindigkeitsschub geben. Es ist nicht allzu schwer zu implementieren und gibt ihrer mobilen Website ein Leben auf der Überholspur. Laut Google ist AMP aktuell kein Ranking-Faktor, aber es ist nicht schwer vorherzusagen, dass es eine gute Chance hat, ein wichtiger Faktor zu werden.

Nutzt HTTP2.

Das Internet steht vor einem neuen Zeitalter. Mehrere neue Technologien werden dringend benötigte Upgrades für die Art und Weise, wie die zugrunde liegende Infrastruktur aufgebaut wurde, mit sich bringen. Eines davon nennt sich HTTP2 und Sie können es bereits verwenden, um ihre Website zu beschleunigen, außer es verwendet HTTPS.

Wechseln Sie zu PHP7.

Da viele die meisten Webmaster mit WordPress arbeiten, sollten die meisten Personen dazu gebracht werden, PHP7 zu benutzen. PHP5.2 und PHP5.3 gelten als unsicher und sollten auf jeden Fall upgedatet werden. Der Umstieg auf PHP7 gibt ihrer WordPress-Site einen Geschwindigkeitsschub, sorgt für Sicherheit und macht sie zukunftssicher.

Generelle Optimierungen.

Sie sollten diese Taktiken bereits kennen. Bitte verwenden Sie ein CDN, um sicherzustellen, dass ihre Inhalte von einem Ort in der Nähe des Besuchers geliefert werden. Verwenden Sie ein Caching-Plugin wie WP Rocket, um statische Teile ihrer Website im Browser-Cache zu halten. Last but not least, bitte optimieren Sie die Bilder. Das wird Früchte tragen.

Kritischer Rendering-Pfad.

Wenn Sie einen PageSpeed-Insights-Test durchführen, sehen Sie, welche Elemente eine Seite blockieren und damit das Rendern der Seite verlangsamen. Den kritischen Rendering-Pfad bildet das Objekt, das geladen werden muss, bevor der Inhalt auf dem Bildschirm angezeigt werden kann. Wenn dieser Inhalt blockiert wird, lädt die Seite langsam oder wird gar nicht angezeigt. Achten Sie darauf und halten Sie den Weg frei von Hindernissen. Auf modpagespeed.com finden Sie verschiedene Open-Source-Tools, die ihnen bei diesen Problemen helfen.

Arbeiten Sie immer an der Geschwindigkeit ihrer Seite.

Denken Sie daran, dass ihre Arbeit nie getan ist. Ihre mobile Website ist nie zu schnell und ihre Kunden werden nie zu ihnen kommen, wenn Sie wenig von ihrer Ladezeit reduzieren. Arbeite weiter daran. Jetzt, morgen und nächsten Monat. Wenn möglich, versuchen Sie, ihre PageSpeed Insights Tests zu automatisieren, damit Sie regelmäßige Updates erhalten.

2018-06-20T10:52:34+00:00By |