Wie werden die Webseiten durch Google in den Suchindex aufgenommen?

Mithilfe von sogenannten Webcrawlern verfolgt Google gefundene Links und nimmt auf dieser Basis immer neue Webseiten in den Suchindex auf. Ein Webcrawler oder auch Spider, Searchbot oder Robot ist ein Computerprogramm, welches das Internet durchsucht und Webseiten analysiert.

Durch das Google Webmaster Tool können Webseiten auch manuell zur Suchmaschine Google hinzugefügt werden. Am effektivsten ist aber das Setzen von Links, die vom Webcrawler schnell nachverfolgt worden können. Auf dieser Basis kann die Webseite in der Regel schnell indexiert werden.

Die Seiten werden dabei nach Schlüsselbegriffen und Suchbegriffen aufgegliedert.

2016-03-08T17:56:34+00:00

Leave A Comment